Keine Schwellen an Eingangs- und Terrassentüren. Bis wir einen Hersteller gefunden hatten, der diese technische Herausforderung praxistauglich löst, mussten wir lange suchen. Jetzt haben wir ihn gefunden. Alumat bietet das an, was wir für Sie wollen.

Schwellenfrei und gleichzeitig schlagregendichte Außentürdichtung für Drehflügel- und Hebeschiebetüren,

das hat nur ALUMAT geschafft!

Bis heute sind bei Außentüren Schwellen von mindestens zwei Zentimeter Höhe Standard.

Das ist nicht mehr zeitgemäß.

Viele Anbieter/Hersteller haben noch nicht erkannt, dass eine neue Zeit angebrochen ist. Sie halten fest an Althergebrachtem unter dem Motto: „Das haben wir schon immer so gemacht, und es funktioniert.“

„Universelles Design“ steht für Veränderung in Richtung Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und komfortables Design. Unsere Kleinen müssen nicht über Schwellen stolpern, ein Trolli muss nicht kippeln, wenn wir ihn über die Eingangsschwelle ziehen, und vieles mehr. Für Menschen im Rollstuhl kann sich eine Zwei-Zentimeter-Schwelle als Hürde erweisen.

Wie der schwellenfreie Übergang funktioniert.

Zwei Magnetprofile halten die Tür dicht. Sobald die Tür geschlossen ist, werden sie hochgezogen. Öffnet sich die Tür, sinken sie ab, und es entsteht ein schwellenfreier Übergang.